Georgische TU Tbilisi

November 2015 - Februar 2017

Wiederbelebung der historischen Seidenstraße als Logistikverbindung zwischen Europa und Asien im Rahmen des TRACECA-Projekts, Transportkorridor von Europa über den Kaukasus nach Zentralasien. Georgien als ideale Drehscheibe, als Hub, für die Märkte in Zentral- und Ostasien und als strategisch günstiger Umschlagplatz für Waren und Dienstleistungen zwischen Europa und Asien.

Für den Bachelor-Studiengang Logistik mit deutsch-georgischen Doppelabschluß als Partnerprojekt der Georgischen Technischen Universität Tbilisi und der Technischen Hochschule Wildau gestaltete ich Broschüre, Flyer und Poster und auch gleich die benötigten Illustrationen.

Anlässlich der International Education Fair Georgia im Rahmen der Expo Georgia 2017 lieferte ich ebenfalls das Design für den Messestand.

Kunde: Technische Hochschule Wildau
Leistungen: Design, Grafik, Layout, Satz, Produktionsüberwachung
Partner:  IBA_knowledge networks

Abbildung 3D Modell GTU Messestand Expo Georgia - Ansicht rechts Abbildung 3D Modell GTU Messestand Expo Georgia - Ansicht links Abbildung 3D Modell GTU Messestand Expo Georgia - Ansicht Wand links Abbildung 3D Modell GTU Messestand Expo Georgia - Ansicht Wand hinten Abbildung 3D Modell GTU Messestand Expo Georgia - Ansicht Wand rechts
3D Modell GTU Messestand Expo Georgia
Abbildung GTU Broschüre
Broschüre, 12 Seiten, 210 x 297 mm
Abbildung GTU Poster und Flyer
Poster, 210 x 630 mm und Flyer DIN lang, 6 Seiten